Underdog Beatz – Producer der Beatbrücke

Düstere und powervolle Beats von Underdog Beatz

Die ersten Schritte in die Musikwelt begannen im Jahr 2000, als er seine erste Gitarre bekam. Voller Fazination spielte er in kürzester Zeit die erste Riffs und spielte im jungen Alter von 14 Jahren schon in verschiedenen Bands. Im Laufe der Zeit spielte er dann auch Schlaugzeug und Bass.

Zum Hip Hop kam Underdog Beatz im Jahr 2010, inspieriert zur der Zeit von vielen Rappern und Produzenten aus der deutschen Szene und zunehmend auch immer mehr aus der amerikanischen Musiklandschaft. Produzenten wie Noah Shebib, Timbaland, Rick Rubin, Cubeatz und Oz liefern dabei die größte Inspiration für Underdog-Beatz. Sein Sound hat viele verschiedene Faceten, doch vorwiegend beschreibt er sein Klangbild selbst als düster und powervoll.

Bis dato konnte sich Underdog Beatz mit seinen Produktionen 3 mal in den Top 20 der deutschen Albumcharts platzieren. Mit Produktionen für Künstler wie u.a. Achtvier, SpongeBozz, Jaspa, Battleboi Basti, King Eazy, Le First, Phreaky Flave, Dehoo und Chris Miles konnte er bereits sein großes Talent unter Beweis stellen.

Underdog-Beatz bietet folgende Leistung an:

  • Individuelle Produktion von Instrumentals
  • Mixing und Mastering Service

Kontakt unter: underdog-beatz@beatbruecke.de